Liebe Schülerinnen und Schüler,

auf der Informationsveranstaltung im Dezember habe ich euch bereits das Wahl- und Anmeldeverfahren erläutert. Für alle, die nicht teilgenommen haben: Überlegt euch bitte im Vorfeld, welche drei Leistungskurse ihr belegen möchtet. Die Wahlmöglichkeiten hierzu findet ihr unter

https://mss.rlp.de/de/organisation/faecherwahl/faecherwahl-g9/

Die beiden Anmeldetermine sind Donnerstag, der 2.2.23, und Dienstag, der 14.2.23, jeweils von 14:30h bis 16:00 Uhr. Eine vorherige Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist erforderlich.

Mitzubringen sind das Halbjahreszeugnis der 10. Klasse, die Gymnasialempfehlung und nach Möglichkeit ein Nachweis über die vollständige Masernimpfung.

Da zwei Formulare zu unterschreiben sind, ist es empfehlenswert, wenn ein:e Erziehungsberechtigte:r mitkommt.

Bei Rückfragen meldet euch unter der o.g. E-Mail-Adresse.

Viele Grüße

Susanne Weber

Bitte reservieren Sie über unser Ticketsystem einen Termin, um Ihr Kind für die künftige 5. Klasse anzumelden. Sie finden das System im Menüpunkt "Service". Wir vergeben nur Einzeltermine.

  • Samstag, 4. Februar, 9:00 – 14:00 Uhr
  • Montag, 6. Februar, 8:30 – 15:30 Uhr
  • Dienstag, 7. Februar, 8:30 - 15:30 Uhr
  • Mittwoch, 8. Februar, 8:30 – 15:30 Uhr

Bei der Anmeldung Ihres Kindes legen Sie bitte folgende Unterlagen vor:

  1. Den ausgefüllten Anmeldebogen ("Service" > Downloads) mit Unterschrift aller Erziehungsberechtigter
  2. Empfehlungsschreiben der Grundschule
  3. Kopie der Geburtsurkunde des Kindes
  4. Halbjahreszeugnisses (Klasse 4) der besuchten Grundschule im Original
  5. Bei Anmeldung Englisch„bilingual“ zusätzlich das Original des Versetzungszeugnisses der 3. Klasse
  6. Zwei Passbilder (eines, falls Sie keine Schülerfahrkarte benötigen)
  7. Dokumentation zum Masernschutzgesetz gem. § 20 Abs. 9 If SG (Impfpass, etc.) im Original
  8. Erklärung zur Benutzung digitaler Endgeräte "Digitalvertrag" ("Service" > Downloads)

 

Downloads:
Name Erstelldatum Dateigröße Downloads    
Weiterlesen ... Anlage 2: ärztliche Bescheinigung Masernschutz Montag, 18. Januar 2021 20:00 71.56 KB 962 Download

 

Liebe Schulgemeinschaft,

drei Stolpersteine in Erinnerung an die Familie Magath hat die Klasse 10d in Ludwigshafen in der Herzogstraße 11 am 8. Dezember 2022 verlegt. Bei winterlicher Kälte wurde die Klasse bei der Verlegung von einem Fernsehteam der Kinder-Nachrichten LOGO bei KiKa begleitet und auch interviewt.

Vor 30 Jahren hat der Künstler Gunter Demnig sein Erinnerungsprojekt der Stolpersteine begonnen. Die Klasse 10d hat sich im Unterricht mit ihrer Geschichtslehrerin Frau Heirich mit dem Verfolgungsschicksal von Hermann, Gertrud und Klaus Magath beschäftigt und die Erinnerungszeremonie gestaltet.

Der Beitrag läuft am 28.12.2022 auf Logo um 19:50 Uhr bei KiKA. Der Beitrag ist hinterher auch auf logo.de und bei Youtube „logo!-Nachrichten“ abrufbar. (Beitrag startet bei 2:37min)

 

Vielen Dank für diesen wichtigen Beitrag zur Erinnerungsarbeit am PvD.

Monika Kleinschnitger

Wir laden alle interessierten Viertklässler und ihre Eltern ein, unsere Schulgemeinschaft kennen zu lernen. Am 7. Januar freuen wir uns, Sie in zwei Zeitschienen begrüßen zu dürfen. Das erste Kennenlernen unserer Schule findet um 9 Uhr statt. Eine weitere Möglichkeit bieten wir um 11:30 Uhr. Ein Ticket für diese beiden Videokonferenzen können Sie im Menüpunkt "Service" oben rechts buchen.  Man lernt eine breite Palette unseres Fächerkanons und die Menschen dahinter kennen. So stellen sich beispielsweise der bilinguale Unterricht und das Bläserprojekt vor. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite zum "Infotag neue 5. Klassen". 

Die Anmeldungen können am 4. Februar, sowie vom 6. bis 8. Februar erfolgen. Auch hierfür können Sie sich einen Termin im Menüpunkt "Service" buchen.

Für Schülerinnen und Schüler, die einmal Schulluft in unserem Gebäude schnuppern möchten, planen wir am 14. Januar Führungen in unserem Haus. Weitere Informationen finden Sie im angehängten Dokument.

Weiterlesen ... Ablauf der Tage der offenen Tür 2023 Mittwoch, 21. Dezember 2022 12:57 550.36 KB 573 Download
 

Liebe Schulgemeinschaft,

endlich wieder Musik! Wie versöhnlich ging das Jahr 2022 letzte Woche mit einem stimmungsvollen Weihnachtskonzert zu Ende. Die Musikkolleginnen und Musikkollegen haben mit ihren Bläser- und Chorgruppen gezeigt, was in kurzer Zeit am PvD möglich ist. Alle waren so bei der Sache, so motiviert, engagiert und stolz! Zurecht!

Das tat uns allen gut. Denn das Krisenjahr 2022 war doch sehr dynamisch und sehr fordernd. Die Infektions- und Krankheitswelle hat uns nach den Herbstferien viel abverlangt. Unsere Schülerinnen und Schüler waren und sind häufiger und schwerer erkrankt – und auch im Kollegium mussten wir alle Kräfte aktivieren, um den Schulbetrieb aufrecht zu erhalten. Multikrise – das zeigte sich auch im Jahr 2022 in unserem Schulleben.

Dennoch: Miteinander und füreinander haben wir auch diese Phasen gemeistert. Wir haben für 20 Kinder aus der Ukraine eine schulische Heimat geschaffen und fühlen besonders mit ihren Familien mit, die noch immer im Krieg in ihrem Heimatland aushalten müssen. Aus den Schulspenden haben wir aktive Winterhilfe und Soforthilfe leisten können. Vielen Dank!

Umso wichtiger ist es, dass wir mit Optimismus auf das neue Jahr schauen und uns schon heute auf die persönlichen Begegnungen und gemeinsamen Gespräche freuen dürfen.

Wir danken Ihnen und euch für ein verständnisvolles Miteinander, wünschen allen Frohe Weihnachten, ein friedliches Jahresende, Glück und Gesundheit für das neue Jahr 2023.

Für die Schulleitung am PvD Monika Kleinschnitger, Burkhard Fischer und Susanne Weber

 

Weiterlesen ...Ungefähr 600.000 Sechstklässler*innen nehmen jedes Jahr an dem seit 1959 veranstalteten Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels teil, welcher über mehrere Ebenen der Vorauswahl letztlich in Berlin den bundesweiten Vorlesesieger kürt.

Weiterlesen ...Und so versammelten sich an dem kühlen Nikolausvormittag 2022 die sechs Klassensieger*innen Elise Völker (6a), Lara Köller (6b), Ben Seelinger (6c), Lennox Freischmidt (6d), Leopold Lorenz (6e) und Malena Honerbom (6f), unterstützt von jeweils drei Klassenkamerad*innen im Publikum, in der Bibliothek unseres Gymnasiums. In gemütlicher Atmosphäre präsentierte jede*r einzelne sein Können der Jury, bestehend aus ihren Deutschlehrer*innen Frau Rudolph, Frau Wagner, Herrn Wolff und dem Organisator des schulinternen Vorlesewettbewerbs Dr. Weickert. Zunächst hatten die Schüler*innen fünf Minuten Zeit, ein selbst gewähltes Buch zu präsentieren und eine Textstelle daraus vorzulesen, wobei sie die interessierten Zuhörer in sechs ganz unterschiedliche Welten entführten. Daraufhin lasen sie nach einer kurzen Einlesezeit eine Textpassage aus Michael Gerard Bauers bekanntem Jugendroman “Nennt mich nicht Ismael” vor und nahmen das Publikum mit in die Welt des 14-jährigen Ismael Leseur, der sich mithilfe von James Scobie seinem Schikanierer Barry Bagsley und seinen Handlangern entgegenstellen muss.

Als Würdigung für ihre tolle Leistung erhielten die Vorleser*innen eine Ausgabe des Romans. Für die von der Jury auserkorene Schulsiegerin Lara Köller geht es nun weiter im Kreisentscheid.

Johanna Maria Willenbücher

 

Weiterlesen ...Am 16.12.2022 fuhren die Klassen 7 a und 7c nach Frankreich, ins Elsaß nach Haguenau. Dies war eine schöne Gelegenheit, die Kultur und Sprache der Franzosen im Land kennenzulernen. Nach der Busfahrt liefen wir ins Stadtzentrum und entdeckten die typisch französische Markthalle mit ihren Ständen. Mit einer Stadtrallye haben wir die Innenstadt von Haguenau erkundet. Danach konnten wir in Kleingruppen über den Weihnachtsmarkt laufen. Vor der Abfahrt fuhren wir alle noch eine Runde Karussell.

Auch für uns Lateiner war es ein interessanter Ausflug, da wir einen Einblick in die französische Kultur bekamen. Wir bemerkten. Dass einige französische Wörter den Lateinischen sehr ähneln. Sehr interessant ist auch, dass in Haguenau ein Legionärshelm der Römer namens Coolus gefunden wurde. Dieser ist heute im Museum zu finden.

Auf dem Heimweg hielten wir beim Super U in Seltz und kauften ein. Am Donnerstag, den 22.12. ehrten wir die Sieger der Stadtrallye und schauten uns die Fotos gemeinsam an.

Allen hat der Ausflug gefallen!

Klasse 7a und 7c

 

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...Liebe Schulgemeinschaft,

die Klasse 10d war heute zu Gast bei der Kinderhilfe Ukraine Rhein-Neckar für Novograd-Volonskij e. V. in Ludwigshafen. Die Schüler:innen haben gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Heirich und Frau Schneider 5.000 € als Winterhilfe für die Menschen in der Ukraine übergeben. Valentyna Sobetska bedankt sich für den großen Spendeneinsatz der Schulgemeinschaft des PvD. Das Geld wird vor allem für Generatoren, Wärmedecken und Tabletten zur Wasserentkeimung verwendet.

Mit freundlichem Gruß

Monika Kleinschnitger

Unterkategorien

Kalender

Unseren Kalender finden Sie hier.

Corona Informationen auf einen Blick.
(bitte klicken Sie auf das Bild)
Corona Informationen

EmS Badge 2019 20

Europaschule RLP

Digitalpakt SchuleSoR Logo

Medienkompetenz macht Schule

Logo Medienscoutschule

FiPS Logo

 

 

 

 

 

 

KSt.Stempel 2021 Erfolgreiche Schule

Projekt Schulhofumgestaltung

Das Projekt zur Umgestaltung unseres Schulhofs geht in die Phase der aktiven Umsetzung. Aktuelle Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der letzten Bauaktion am 20.05.2017 finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der Pflanzaktion am 24.09.2016 finden Sie hier.