Liebe Eltern der Jahrgangsstufe 5,

nach unserem lebendigen und freundlichen Kennenlernen im Juli, welches schon erste Fragen und Aufregung abfangen konnte, freuen wir uns auf den Schulstart 22/23.

Wie im ersten Anschreiben erwähnt, werden in diesem Schuljahr sieben Klassen die Eingangsphase durchlaufen.

Der erste Schultag ist der 5.September, ein Montag.

 Wir treffen uns wieder im Hof im Eingangsbereich um 9.00 Uhr zu einer kurzen Eröffnung. Die Schulleitung und unsere Musikerkinder begrüßen alle.Dann gehen die Kinder allein mit den Klassenleitungen und Patinnen und Paten in Ihre Klassenräume. Der erste Tag am PvD endet um 12.34 Uhr. Falls Kinder schon mit dem Bus nach Hause fahren mögen, gehen die Klassenleitungen mit zu den Busstationen.

Am Dienstag und Mittwoch finden Integrationstage statt - von 8.15 Uhr bis 13.21 Uhr. Der erste reguläre Unterrichtstag wird der Donnerstag sein.

Die Schulgemeinschaft wünscht eine erholsame Ferienzeit und einen guten Übertritt von den Grundschulen zum Gymnasium.

Mit freundlichen Grüßen

Manuela Wagner

Orientierungsstufenleiterin am PvD Schifferstadt

Weiterlesen ...Ludwigshafen, Maxstraße 76: Das war der letzte, freiwillig gewählte Wohnsitz der beiden jüdischen Geschwister Else und Inge Kokotek.

Am vergangenen Dienstag, dem 12. Juli, haben wir, der Leistungskurs Geschichte der MSS 12, in Zusammenarbeit mit dem Verein „Ludwigshafen setzt Stolpersteine e.V.“ zwei Stolpersteine in der Maxstraße verlegt. Wir hatten somit nicht nur die Ehre bei dieser Stolpersteinverlegung dabei zu sein, sondern diese auch mitzugestalten. So haben wir die Stolpersteine selbst verlegt und Informationen zu den beiden Geschwistern sowie zu dem französischen Jagdschloss La Guette in der Nähe von Paris, dem nachweislichen Zufluchtsort von Else und Inge Kokotek im Jahr 1939, vorgetragen. In vielen Städten und Dörfern finden sich Stolpersteine, wie wir sie am Dienstag verlegt haben. Haltet die Augen offen! Ihr könntet überall, wo ihr gerade seid, über ein Stück Geschichte „stolpern“.

Wir danken dem Verein „Ludwigshafen setzt Stolpersteine e.V.“ sowie unserer Schulleiterin Frau Kleinschnitger für die Möglichkeit, an solch einem wichtigen Ereignis teilhaben zu dürfen.

LK Geschichte, MSS 12, Frau Schumacher

Weiterlesen ...Am 11. Juli drehten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b im Rahmen des Sportunterrichts gemeinsam insgesamt 183 Runden auf dem Sportplatz, um Geld für ihr Patenkind in Namibia zu sammeln. Dank der herausragenden Leistungen der Kinder und der Großzügigkeit ihrer Sponsorinnen und Sponsoren gelang es der Klasse 5b einen vierstelligen Betrag zu erlaufen.

Seit April hat die Klasse eine Patenschaft für Kephas übernommen Mit dem Geld ist es möglich, drei Jahre lang diese Patenschaft zu finanzieren. Der Junge wird dadurch in die Lage versetzt, weiterhin die Schule und das Internat in Tses zu besuchen - und dies nun dank des Spendenlaufs bis zu seinem Abschluss. Außerdem erhält er Unterrichtsmaterialien und Hygieneartikel wie Seife, Zahnpasta, Shampoo, Deo, etc.

Die Kinder der Klasse 5b möchten ihrem Patenkind damit die Chance auf Bildung und somit auf ein hoffentlich besseres Leben ermöglichen.

Marion Rudolph
(Klassenlehrerin 5b)

 

Weiterlesen ...Am 11. Juli erlebten die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen unserer Schule Unterricht der besonderen Art. Die bekannte Kinder- und Jugendbuchautorin Michaela Hanauer besuchte das PvD und las den Kindern von jeweils zweieinhalb Klassen aus dem ersten Band ihrer Romanserie Rulantica vor.

Die Geschichte nimmt ihren Ausgang in der Welt der nordischen Götter. In einem Prolog wird berichtet über den Ursprung von Rulantica, einer verborgenen Insel, die gegen Eindringlinge verteidigt werden muss, weil es eine Quelle gibt, die Unsterblichkeit verheißt. Durch einen uralten Fluch der Götter sind die Meermenschen, die unter der geheimnisvollen Insel Rulantica leben, an ihre Heimat gebunden. Ihre Aufgabe ist es, die Quelle des ewigen Lebens zu schützen. Gleichzeitig ist es den Meeresbewohnern aber untersagt, die Insel zu betreten. Logischerweise wird Aquina, eine kleine, neugierige Meerjungfrau, durch das Verbot besonders angelockt – genauso wie ihr gefräßiger Freund Snorri, ein kleiner Sixtopus. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Reise voller Abenteuer und Gefahren.

Weiterlesen ...Mit Spannung erwarteten ausgewählte Schülerinnen und Schüler der 10. und 11. Jahrgangsstufe den preisgekrönten Jugendbuchautor Christian Linker am PvD. Die Lesung hatte vor über zwei Jahren einer unserer damaligen Abiturienten beim Schreibwettbewerb Rheinland-Pfalz des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels gewonnen. Sie war ursprünglich im April 2020 geplant, musste dann aber wegen Corona und des Lockdowns kurzfristig abgesagt werden. Am 12. Juli konnten die Lesung nun in der Schulbibliothek endlich nachgeholt werden.

Christian Linker hatte drei seiner Bücher mitgebracht und überließ den Schülerinnen und Schülern die Auswahl. Im Gepäck hatte er sein neustes Buch „Toxische Macht“, ein Porträt der Gesellschaft und unserer Zeit, seinen kontroversesten Jugendroman „Dschihad Calling“ und den Gamer-Verschwörungsthriller „Y-Game – Sie stecken alle mit drin“.

Die Gruppe entschied sich mehrheitlich für „Y-Game“ und Linker entführte seine Zuhörerschaft gekonnt in eine Welt der Computerspiele, Fake News und Verschwörungstheorien. Sein Schreib- und Erzählstil ist locker, jugendlich und begeisterte die Schülerinnen und Schüler, denn er ist eng und ungezwungen an die Lebenswelt junger Menschen geknüpft.

Weiterlesen ...Am 5. Juli 2022 besuchten wir, die Klasse 10a, gemeinsam mit unseren Lehrerinnen Frau Backes und Frau Seiffert im Rahmen der Unterrichtseinheit ,,Recht und Rechtsprechung‘‘ im Fach Sozialkunde das Amtsgericht in Ludwigshafen. Wir wohnten dort einer Gerichtsverhandlung bei.

Im Verhandlungssaal angekommen, wurden wir von der Richterin zunächst über die zu beachtenden Verhaltensregeln aufgeklärt. Anschließend trafen die an der Verhandlung beteiligten Personen ein und die Gerichtsverhandlung begann. Während der Verhandlung konnten wir deren Ablauf und die Rollen der anwesenden Personen klar erkennen und deren Aufgabenbereiche besser verstehen.

Nachdem das Urteil verkündet wurde, hatten wir die Möglichkeit, mit der Richterin und dem Staatsanwalt ins Gespräch zu kommen und konnten ihnen Fragen zu ihrem Berufsalltag stellen. Beide gingen sehr aufmerksam und detailliert auf unsere Fragen ein.

Dann traten wir den Rückweg an und hatten im Anschluss Zeit, das spannende Erlebnis zu verarbeiten. Für uns war die Erfahrung, eine Gerichtsverhandlung zu verfolgen, sehr interessant und hat uns nachhaltig beeindruckt. Sowohl der Fall an sich als auch die Atmosphäre im Gerichtssaal waren für uns neu. Der Besuch hat dazu beigetragen, den im Unterricht erarbeiteten Verlauf einer Gerichtsverhandlung besser zu verstehen und zu verinnerlichen.

Gina Giaco & Leonie Netter, Klasse 10a

Liebe Schulgemeinschaft,

Lesungen von Autor:innen in unserer Bibliothek, the Polyphonics – unsere PvD Schulband – mit ihrem ersten Auftritt und das Blasorchester des PvD live auf dem Schifferstadter Rettichfest, eine wunderbare Kunstausstellung von Werken unserer Schüler:innen in der Schifferstadter Stadtbibliothek, der Spendenlauf und Sammelaktionen für die Menschen in Not in der Ukraine, Kuchenverkäufe zum Erhalt des Regenwaldes, Kennenlernnachmittage für die neuen 5. Klassen … die Liste der Aktivitäten und Kooperationen ist noch viel länger und sie zeigt, wie lebendig das Schulleben am PvD ist. Das tat uns allen gut.

Auch dieses Schuljahr bescherte uns harte und anstrengende Monate der hohen Corona-Inzidenzen und der vielen Erkrankungen in unserer Schulgemeinschaft. Und auch jetzt ist Corona keineswegs verschwunden. Es sind sommerliche Tage, wir verfügen über einen hohen Impfschutz, viele tragen nach wie vor eine Maske, es wird in den Räumen gelüftet und auch die Lüftungsgeräte helfen. Viele testen sich nach wie vor regelmäßig und reagieren professionell, wenn ein Corona-Test positiv ausfallen sollte.

Wir haben sehr schnell und umsichtig reagiert, um jungen Menschen, die mit ihren Familien vor dem Krieg in der Ukraine geflohen sind, ein schulisches Zuhause zu geben. Wir sind geübt: Wir können mit Krisensituationen umgehen. Das haben wir alle Tag für Tag gezeigt. Krisen sind auch Zeiten der Neubestimmung und Neuorientierung. Wir haben diese Phase genutzt, um unseren Kurs für unsere Schule neu zu justieren: Wir sind digitaler und noch kreativer geworden, wenn es bspw. um die Umsetzung spannender Formate für den Unterricht geht.

Noch wichtiger wird es zukünftig sein, gemeinsame Antworten auf grundlegende Fragen zu finden: Was brauchen wir, um gute Bildung zu ermöglichen? Wie verantwortlich und engagiert sind wir alle, um diesen Prozess gemeinsam zu gestalten? Zu diesem Austausch laden wir die ganze Schulgemeinschaft herzlich ein!

Zum Ende des Schuljahres verabschieden wir Frau Miriam Pfeil, Frau Laura Leibrock-Stingl und Frau Yaiza Otero. Unsere guten Wünsche für ihren weiteren beruflichen und privaten Weg sollen sie begleiten.

Jetzt ist aber auch die Zeit für die große Sommerpause gekommen, um Kraft zu tanken, Familie und Freunde zu treffen und um sich zu erholen. Wir freuen uns auf die Leichtigkeit und die Unbeschwertheit schöner Sommertage! Genießen Sie und ihr die freie Zeit miteinander.

Wir freuen uns auf ein fröhliches Wiedersehen am 5. September 2022 an unserem PvD!

Für das Schulleitungsteam

Monika Kleinschnitger, Burkhard Fischer und Susanne Weber

Termine:

6., 7., 10., Klassen Do., 14.07.2022

5., 8., 11., 12. Klassen Fr., 15.07.2022

9. Klassen Fr., 22.07.2022

Beginn: ab 8.15 Uhr

Ort: Mehrzweckraum im UG, Raum 028 (die Rücknahme erfolgt durch die Firma Thalia). Die Klassengruppen werden an den jeweiligen Tagen aufgerufen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass kein Zusatztermin für eine Bücherrücknahme stattfinden kann.

Sollten die aufgelisteten ausgeliehenen Bücher nicht alle an den jeweiligen Terminen zurückgegeben werden, werden Ihnen diese vom Schulträger in Rechnung gestellt.

Unterkategorien

Kalender

Unseren Kalender finden Sie hier.

Corona Informationen auf einen Blick.
(bitte klicken Sie auf das Bild)
Corona Informationen

EmS Badge 2019 20

Europaschule RLP

Digitalpakt SchuleSoR Logo

Medienkompetenz macht Schule

Logo Medienscoutschule

FiPS Logo

 

 

 

 

 

 

KSt.Stempel 2021 Erfolgreiche Schule

Projekt Schulhofumgestaltung

Das Projekt zur Umgestaltung unseres Schulhofs geht in die Phase der aktiven Umsetzung. Aktuelle Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der letzten Bauaktion am 20.05.2017 finden Sie hier.

Eine Bildergalerie von der Pflanzaktion am 24.09.2016 finden Sie hier.